Portrait - Anja Kottenrodt Grüter

Zu meiner Person und wie es zu Frauezauber gekommen ist

Wie "The circle of The Firemoon " entstand:
Meine Wurzeln liegen in Richterswil am Zürichsee. Die Leichtigkeit und Schönheit dieser bezaubernden Natur hat mich bereits als Kind genährt und zur Kreativität inspiriert. Schon damals habe ich auch Dinge zwischen Himmel und Erde wahrgenommen und gewusst, dass es noch mehr gibt, als was wir mit blossen Augen sehen können. Ein tiefes Urvertrauen in das Leben und seine Geheimnisse und ein Wissen um ein grosses Ganzes das alles belebt und beseelt begleitete mich. Ich habe viele verschiedene Kulturen kennengelernt, doch die Kelten sind unsere Vorfahren und ihr Leben und Wirken inspiriert mich immer wieder von Neuem. Vor allem die Priesterinnen von Avalon haben tief in mir Erinnerungen geweckt. Ihre Verbundenheit mit der Grossen Göttin und der Erde sind für mich wichtiger denn je. Unsere Konsumgesellschaft hat sich so weit entfernt von dem Verstehen und Wirken der Natur. Alles ist technisiert, hochproduktiv, auf Ertrag ausgerichtet. Es gibt so Vieles, was wir essen könnten, es aber als Unkraut vernichten, was uns viel mehr nähren und heilen würde, als was wir kaufen können. The Circle of Firemoon soll diese Rückverbindung zur Natur und den Tieren fördern, soll die Fähigkeit entwickeln helfen, den Wechsel von den sonaren und lunaren Kräfte von Licht und Schatten besser zu spüren. Als Frau mehr in die Mondphasen einzutauchen und sich danach auszurichten. Ich wünsche mir einen Kreis von Frauen aus der Umgebung Olten, die sich kennen, unterstützen, einander zuhören, für einander da sind und gemeinsam eintauchen in das Kraftfeld der grossen Göttin, die immer mehr spürbar ist. Es ist Zeit die weibliche Energie untereinander zu verbinden und zu stärken. Es ist Zeit für erneute Schwesternschaft und vielleicht stehen wir eines Tages wieder im Kreis, zu den heiligen Zeiten, verbunden mit den 7 Himmelsrichtungen, ehren singend die Grosse Göttin und geben mit dem Gesang der Erde unsere Dankbarkeit und Liebe zurück..

Wie Open Space in Reiden sich entwickelte:
Berührung war für mich immer schon wichtig. Vor über 20 Jahren begann ich mit der ersten Ausbildung in Esalen Massage. Jedes Mal wenn ich einen Körper mit meiner ganzen Präsenz, Achtsamkeit und Liebe berühre, eröffnet sich mir ein Universum voller Schönheit, Glanz und unbekannten Tiefen.. und es ist wundervoll in diesem Universum neue Saiten anzustimmen, zu spielen, neue Impulse zu geben. Während der Ausbildung zur Tantramasseurin gab es einige Frauen und auch Männer, die mir meine heilige Schosskraft klar spürbar machten und der Wunsch erwachte, dies vor allem auch anderen Frauen zu ermöglichen. Diesen Urquell an Kraft, Freude und Inspiration kennenzulernen. Vor allem wünsche ich mir, die Frauen über einen längeren Zeitraum begleiten zu dürfen, denn erst dabei geht es wirklich in die Tiefe.
Auf den Reisen nach Hawaii wurde mir bewusst, dass ich mit meiner Stimme und dem Thema Geburt und Babys mehr arbeiten möchte. Die Ausbildung als Dipl. Pflegefachfrau HF und die Weiterbildungen in Esalen Massage Seitenlage für Schwangere bilden die medizinische Basis für diese wundervolle Arbeit.

Und die Idee vom "HerzTraum" wurde Anfangs Sommer 2018 an einem Seminar mit Beatrix Kremer geboren.. Ich lernte die Herzchakrameditation von Karunesch in einer Ausbildung kennen und war so geflasht von der Wirkung. Ich erlebte einen himmlischen Bewusstseinszustand zugleich verbunden mit dem Körper und allem was ist, dass ich beschloss, das in Olten anzubieten. Als dann Beatrix sofort Feuer und Flamme war einen Frauenkreis zu gründen, wo wir im geschützten Raum auftanken können, Stunden, die uns eine Oase sein können im Sturm des Alltages war auch bald das Lokal gefunden. Die Oase 59 an der Martin-Disteli-Strasse.


  • Und hier noch mein weltlicher Werdegang:


  • Matura in Zürich Wiedikon
  • 1996 Dipl. Esalen Massagepraticioner, "The Center" Zürich
  • 2008 Dipl. Pflegfachfrau HF, Winterthur
  • 2010 Gründung Massagepraxis JOY, Olten
  • 2013 Diplom in Geistigem Heilen, Aura Mystica Olten
  • Ausbildung in LomiLomi Massage bei Monika Pfäffli, Rickenbach
  • Hawaiireisen 2014 und 2017
  • Ausbildung zum Mediator bei Karin Tag, D
  • Weiterbildung zum keltischen Baumhoroskop bei Karin Tag, D
  • Kursleiterin Klubschule Migros seit 2003, SRK Olten seit 2016
  • 2016 Basisausbildung Tantramassage, WomMan Luzern
  • 2017 Eröffnung von Open Space, Reiden
  • Einjahres Training Rubinrot mit Christina Salopek
  • 2018 Gründung des Frauenzirkels "The circle of fire moon"
  • Vernetzung der Mondschwestern mit Christina Salopek auf der Plattform
  • 2018 Start mit "HerzTraum" in Olten mit Beatrix Kremer
  • 2019 Dipl. Tantramasseurin IISB®, Sexologicalbodywork Zürich
  • 2019 Weiterbildung Esalenmassage in Seitenlage für Schwangere bei Ingrid May